ABMELDEN          IMPRESSUM          DATENSCHUTZ 



k.u.k. verantwortet die Pressearbeit für folgende Länder: Deutschland, Schweiz


farfalla

Berglavendel Hautberuhigendes Gesichtsöl


farfallas Berglavendel stammt aus einem Bio- und Grand Cru-Projekt, das die alte Tradition der Wildsammlung am Leben erhält. Damals wie heute schätzt man die entspannende Wirkung der Pflanze. Das Berglavendel Hautberuhigende Gesichtsöl ist äußerst sanft und damit auch für empfindliche Haut geeignet. Es beruhigt gestresste Haut, stärkt die Hautbarriere und sorgt für wohlige Entspannung.

Der wilde Berglavendel stammt aus einem Projekt in Südfrankreich und trägt das Label „Grand Cru“, das den biologischen Anbau und den daraus entstehenden sozialen Mehrwert des Programms auszeichnet. Es ist farfallas ältestes Projekt und beschäftigt zehn Frauen, die den wild vorkommenden Lavendel von Juli bis August nach Bio-Richtlinien pflücken. Der Berglavendel ist genetisch einzigartig und kommt in dieser Unterart nur in den Cevennen vor. Er wird geschätzt für seine hautberuhigende Wirkung, die gründlich erforscht ist. Als weitere Komponenten des Gesichtöls spenden Bio-Gurkensamenöl, Bio-Aprikosenkernöl und Bio-Jojobaöl besänftigende Feuchtigkeit. Ätherische Öle von Bio-Rosengeranie, Bio-Palmarosa, Bio-Melisse und Neroli runden die Komposition ab und machen sie zu einem Erlebnis für die Sinne.

Anwendung: Am Morgen nach der Gesichtsreinigung mit einem sanften Reinigungsmittel, z. B. Grapefruit Ultrasanftes Reinigungsfluid, die Haut mit Rosenblüte Bio-Pflanzenwasser benetzen. 3–4 Tropfen Berglavendel Hautberuhigendes Gesichtsöl auf die so angefeuchtete Haut auftragen und in kreisenden Bewegungen sanft einmassieren. Anschließend die bevorzugte Tagespflege verwenden – oder 2–3 Tropfen des Gesichtöls direkt in die Tagescreme mischen. Am Abend 3–4 Tropfen des Öls auf die noch leicht feuchte Haut geben und erneut sanft einmassieren. Falls notwendig mit einer Nachtpflege abschließen.

20 ml à 19,90 EUR bzw. 23.50 CHF

NaTrue zertifizierte Biokosmetik. Vegan. 100 % natürlich.
Weitere Infos unter www.farfalla.ch




Schlagworte: Aprikosenkerne, Jojoba, Berglavendel, Melisse, Neroli, vegan, Gurkensamen, Palmarosa, Rosengeranie