ABMELDEN          IMPRESSUM          DATENSCHUTZ 



k.u.k. verantwortet die Pressearbeit für folgende Länder: Deutschland, Österreich

100 % Cosmeceutical – 0 % Chemie: Höchstmögliche Wirksamkeit bei höchstmöglicher Verträglichkeit - diese Pflege ist nicht nur gut für die Haut sondern auch die Natur. Novexpert, die Pharmabrand aus Frankreich, ist die Beauty-Marke der Zukunft: 100 % natürlich, 100 % biologisch abbaubar, 100 % vegan, 0 % Konservierungsstoffe, 0 % Allergene, 0 % Gentechnik. Stattdessen hochinnovative Formulierungen und höchstmögliche Dosierungen. Seit ihrer Gründung vor neun Jahren hat die Marke für dieses Konzept bereits über 20 Auszeichnungen erhalten.

Novexpert

Cyrille Telinge, der Chemiker ist Gründer von Novexpert


Novexpert – diese Beautybrand steht für Schönheit ohne Kompromisse

Cyrille Telinge leitete über zehn Jahre  ein Forschungslabor, bevor er 2010 zusammen mit befreundeten Medizinern Novexpert gründete. Ihr gemeinsames Ziel: Nur noch Produkte entwickeln, die gleichermaßen wirksam und verträglich sind. So entstanden Produkte, die 100 % biologisch abbaubar, hypoallergen, frei von Konservierungsmitteln, vegan und dabei wirksam und mit den höchstmöglichen Konzentrationen an Wirkstoffen konzipiert sind. 

Die Kombination aus Hightech und Natur ist für Novexpert sehr wichtig, warum?

„Ich selbst habe bei meinen Forschungen erlebt, dass die Natur uns bereits die besten Inhaltsstoffe liefert. Während meiner Arbeit habe ich z.B. entdeckt, dass eine bestimmte Alge in Kombination mit Zucker das Jugendgen SIRT 1 in den Hautzellen aktivieren kann – und die Wirkung war verblüffend. Das hört sich jetzt sehr einfach an, ist aber ungeheuer kompliziert in der Herstellung. Aber da begann ich mich zu fragen: “Wenn es möglich ist, durch eine geschickte Kombination von Natur und Hightech die effizienteste Pflege zu entwickeln, die gleichzeitig 100 Prozent natürlich ist, warum sollte das dann nicht für eine gesamte Marke möglich sein?“ Das war der Beginn von Novexpert – keine Kompromisse sondern Lösungen.“

Sie sagen von sich, dass sie keine Kompromisse wollen, sondern Lösungen. Was bedeutet das?

„Wir gehen die Konzeption von Pflege von der wissenschaftlichen Seite an. Zunächst interessiert uns die Lösung: ob empfindliche Haut, unreine Haut, trockene Haut – wir wollen, dass unsere Pflege die Haut gesünder macht und damit schöner. Und gleichzeitig wollen wir, dass die Haut - und damit der Körper - keine potentiell schädlichen Stoffe aufnimmt, die man so häufig in Kosmetika findet. 

Ich nenne Ihnen ein Beispiel: Wir alle wissen, dass Konservierungsmittel dazu dienen, Kosmetika haltbar zu machen. Gleichzeitig zeigen viele Studien, dass Konservierungsmittel dem Organismus schaden können und zwar langfristig. Deshalb haben wir eine Hightech-Lösung entwickelt, die Konservierungsmittel in unseren Produkten überflüssig macht. Es ist ein sehr kompliziertes Verfahren, aber möglich, wenn man will - im Grunde genommen sind wir die Beauty-Nerds der Branche – immer auf der Suche nach der besten Lösung.“

Sie definieren mit Ihren Produkten "Verträglichkeit" neu. Warum?

Die neuesten Forschungsergebnisse der Molekularbiologie zeigen, dass alles , was wir zu uns nehmen oder auch auf die Haut auftragen, in der Lage ist, die Erbgutinformation unserer Zellen zu beeinflussen. Und diese Veränderung geben wir dann auch an unsere Kinder weiter. Deshalb sehen wir den Einsatz vieler derzeit verwendeter Stoffe kritisch und nutzen ausschließlich 100 % biologisch abbaubare Stoffe, die sich z.B. nicht im Körper (aber auch in der Natur) ablagern können. Und wir stützen uns bei der Entwicklung unserer Pflege und dem Einsatz aller Inhaltsstoffe immer auf die neuesten Erkenntnisse der Epigenenetik. Für uns und für die Natur."

Novexpert wirbt mit sehr hohen Wirkstoffkonzentrationen. Ist das eine Philosophie der Marke?

„Ja, als Wissenschaftler sind wir an der Wirksamkeit interessiert und hier heißt unsere Philosophie:„Viel hilft viel“. In einem unserer Bestseller der Marke steckt z.B. die Menge an zwanzig Hyaluronsäure-Injektionen, denn Studien zeigen, dass sich die Wirkung von Hyaluron durch Akkumulation sogar noch verstärkt.  In unserem Vitamin C Serum steckt 25 % Vitamin C – in unserem Hyaluronsäure-Spray über eine Milliarde Hyaluronsäuremoleküle. Dafür verzichten wir aber gerne auf Füllmittel."