ABMELDEN          IMPRESSUM          DATENSCHUTZ 



Für hoch aufgelöstes Bildmaterial: info@kuk-kommunikation.de

k.u.k. verantwortet die Pressearbeit für folgende Länder: Deutschland

THALGO COSMETIC

Polynesia Treatment


Den Zauber der Südsee erleben 

Angelehnt an die traditionelle Mahana-Massage mit warmen Sandstempeln, entspannt dieses Treatment Muskeln in der Tiefe. Die Inseln Taha’a, Manihi, Bora Bora und Raïatea bilden die Stationen des SPA-Genusses, von denen auch Inhaltsstoffe wie weißer Sand (aus Bora Bora), Kokosnussschalen, die echte Vanille aus Taha’a und die heilige Pflanze Tiaré Apetahi stammen. Diese duftende Pflanze wächst nur am Fuße des Tehemoni-Berges auf Raïatea, Taihtianerinnen verwenden sie als universelles Heilmittel.

Das exotische SPA-Treatment entführt auf eine Reise mit Zwischenstopps auf vier Inseln:

1. Taha’a, die Vanilleinsel, bietet ein köstliches Peeling mit einer Mischung aus Kokosnussschalen, weißem Sand und Vanille.

2. Manihi, die Laguneninsel, bietet meeresfrisches Lagunenwasser aus Badekieseln.

3. Bora Bora, die Insel des weißen Sandes, entspannt mit der Mahana-Massage, einer althergebrachten polynesischen Tradition. Eine langsame und kraftvolle Massage mit warmem Mahana-Öl und mit warmen Sandstempeln entspannen die Muskeln bis in die Tiefe. Der feine Duft der Tiaré-Blüten lässt dabei die Seele baumeln.

4. Raïatea, die heilige Insel, inspirierte zu THALGOS Heiligem Öl „Polynesia“ – einem Trockenöl, das mit Monoï angereichert ist und der Haut zum Ende der Behandlung einen zart schimmernden Perlmuttglanz verleiht.

Weitere Informationen: www.THALGO.de und www.facebook.de/Thalgo.deutschland oder auch www.pinterest.de/thalgode.




Schlagworte: Vanille, Kokosnuss, Mahana-Öl, Sand, Tiaré, Monoi